Drucken

Kurzsichtigkeit ( Myopie )

Kurzsichtigkeit bzw. Myopie heisst, das nahe Gegenstände gutgesehen werden, jedoch nicht das Entfernte. Erwachsene bemerken eine Sehverschlechterung beim Autofahren, im Kino oder beim Fernsehen. Kinder in der Schule, wenn sie nicht mehr gut an die Wandtafel sehen.

Bei Kurzsichtigkeit ist der Augapfel im Verhältnis zur Brechkraft der Hornhaut und Augenlinse zu lang. Das heisst, dass das Licht nicht auf der Netzhaut ( Retina ) fokussiert wird, sondern davor. Auf der Netzhaut entsteht ein verstreutes, unscharfes Bild.

Die folgende Grafik kann das veranschaulichen.

 

 

Kurzsichtigkeit ( Myopie )